Wieder mal Split bei STORMWITCH

Allgemeines zum Thema Rock Musik, News, Gerüchte, Alben, Bands etc...

Moderator: Thorsten

Antworten
Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Wieder mal Split bei STORMWITCH

Beitrag von djrene » Mo 19. Aug 2019, 18:52

Da sind Bonfire Waisenknaben dagegen, hat man das Gefühl. Daß Andy Mück dieser (namentlich nicht genannten) Person völlig verfallen ist, durfte ich selbst ja auch schon feststellen. Hier das Statement der restlichen Band auf Facebook.

Liebe Fans, Musiker und Musikinteressierte!
Schweren Herzens sind wir heute dazu gezwungen, dieses Statement zu veröffentlichen:
Jeder, der Stormwitch kennt und über viele Jahre begleitet hat, weiß, dass es in dieser Band schon immer etwas schwierig war. Unzählige Mitgliederwechsel, Intrigen und und und…
Und trotzdem seid IHR, liebe Fans, uns treu geblieben. Und dafür möchten wir euch heute von Herzen danken!
Nachdem wir im letzten Jahr unsere CD ‚Bound To The Witch‘ veröffentlicht haben, hatten wir alle gehofft, wir könnten nun endlich nach vorne schauen und die nächste CD – für die wir wirklich tolle Ideen hatten, anfangen zu produzieren. Die Stimmung innerhalb der Band war noch nie so gut, über die letzten Jahre haben sich Freundschaften innerhalb der Band gebildet. Auch Andy war mit Feuereifer dabei, doch leider mussten wir feststellen, dass diese Freundschaften einer Person ein Dorn im Auge waren. Diese eine Person hat alles daran gesetzt, die Atmosphäre innerhalb der Band zu vergiften. Warum? Das fragen wir uns bis heute. Sehr wahrscheinlich, weil diese Person nicht damit zurechtkommt, nicht mehr die erste Geige zu spielen. Sehr wahrscheinlich, weil sie gemerkt hat, dass der Zusammenhalt innerhalb der Band so gut wie noch nie war.
Also fing genau diese Person an, Lügen zu erfinden (z.B. Betrügereien um Geld), versuchte, uns gegeneinander auszuspielen, und, als dies nicht klappte, ihren einzigen Trumpf auszuspielen: Andy Lügen über uns zu erzählen. Wenn man in einer Band spielt, in der man nie die Möglichkeit hat, mit dem Sänger persönlich Kontakt aufzunehmen, um Dinge zu klären hat, man keine Chance.
Es hätte so gut für Stormwitch laufen können. Die CD schlug ein, wir hatten Bock Gigs zu spielen, freuten uns darauf, endlich wieder mit den Fans zu feiern und dann… wurden Konzerte einfach ohne Absprache mit uns unter fadenscheinigen Ausreden abgesagt. Wir hätten die gigantische Möglichkeit gehabt, in Russland, Brasilien, Ungarn, Belgien, Polen, Griechenland u.v.m. zu spielen. Unser Booker, Andreas Löffelad, dem wir hier von Herzen für sein Engagement danken möchten, hat uns einen Gig nach dem anderen angeboten. Die nicht namentlich genannte Person hat alles eigenmächtig abgesagt, ohne mit uns darüber zu sprechen und wir sind uns sicher, Andy hat nur einen Bruchteil davon erfahren – und wenn – dann wurde ihm sicherlich nur die Hälfte oder die Unwahrheit gesagt.
Die nicht namentlich genannte Person hat ihrerseits unsere Plattenfirma Massacre, sowie unseren engagierten Booker Andreas Löffelad niedergemacht und als unfähig bezeichnet.
Wir – Wanschi, Marc, Volker und Tobi, die all unser Können und unsere Liebe in Stormwitchs Zukunft eingebracht haben, mussten schmerzlich erfahren, dass hinter unserem Rücken – auf Betreiben von Andy und seiner Lebensgefährtin – neue Bandmitglieder rekrutiert wurden. Wir hatten uns auf Live-Auftritte, wie z.B. in München gefreut, doch diese werden wir nie spielen. An dieser Vorgehensweise kann man erkennen, wie diese beiden Personen mit Menschen– wie z.B. Wanschi, der seit dem Jahr 2005 wieder an Andys Seite war, umgehen.
Bis zum heutigen Tag hat man uns darüber im Unklaren gelassen, wie es mit Stormwitch weitergehen wird. Dieses Statement wird in diesem Moment veröffentlicht, da nun klar ist, wie menschenunwürdig mit Bandmitgliedern verfahren wird. Unseren Nachfolgern können wir nur Glück wünschen, auch wenn wir wissen, dass es ihnen nicht anders ergehen wird, wie uns.
Liebe Grüße an alle Fans – wir hören uns bald wieder!
Wanschi, Marc, Volker und Tobi




saschaal
Beiträge: 146
Registriert: So 26. Mai 2019, 18:26

Re: Wieder mal Split bei STORMWITCH

Beitrag von saschaal » Fr 23. Aug 2019, 11:43

Da kann ja Gravestone denn Termin im Riffelhof von Stormwitch warnehmen :-D

Frank
Beiträge: 72
Registriert: So 26. Mai 2019, 18:46

Re: Wieder mal Split bei STORMWITCH

Beitrag von Frank » Sa 24. Aug 2019, 18:26

Das ist aber bitter...

Hab schon öfter gehört das Andy schwierig ist..

Wird wohl wieder ums Geld gehen

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Wieder mal Split bei STORMWITCH

Beitrag von djrene » Sa 24. Aug 2019, 18:40

Nein, um seine Frau. Das ist eine sehr seltsame Person. Ich sage jetzt mal, eine Pseudo-Hexe oder Schamanin. Der ist ihr hörig.

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Wieder mal Split bei STORMWITCH

Beitrag von djrene » Di 27. Aug 2019, 20:03


Antworten