Joe Bonamassa - "Lookout Man!"

Moderator: Thorsten

Antworten
Benutzeravatar
Epiphonator
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: So 19. Mai 2019, 20:17
Wohnort: Bechhofen

Joe Bonamassa - "Lookout Man!"

Beitrag von Epiphonator »


Thomasol
Beiträge: 207
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 16:52

Re: Joe Bonamassa - "Lookout Man!"

Beitrag von Thomasol »

Das Maß der Dinge im Blues Rock. Mein Favorit von der neuen Scheibe ist der

Benutzeravatar
Epiphonator
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: So 19. Mai 2019, 20:17
Wohnort: Bechhofen

Re: Joe Bonamassa - "Lookout Man!"

Beitrag von Epiphonator »

Für viele das Maß der Dinge im Blues Rock ... für mich nicht! Mich nehmen nur wenige Songs von Ihm emotional mit. Klingt mir oft zu glatt für Blues, der muss für mich rotzig sein, man muss den Schweis spüren und Blues funktioniert für mich nur in einem Club und nicht in großen Arenen wie bei JB. Ich würde da eher zu Walter Trout, Henrik Freischlader, Eric Steckel, Aynsley Lister oder Miguel Monatlban greifen!


Thomasol
Beiträge: 207
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 16:52

Re: Joe Bonamassa - "Lookout Man!"

Beitrag von Thomasol »

Bonamassa ist sehr wichtig für den Bluesrock, ähnlich wie Gary Moore in den Neunzigern. Technisch ist er sicherlich einer der besten Gitarristen. Habe ihn zwischen 2004 und 2008 mehrfach Live gesehen. Da hat er noch in kleinen Clubs gespielt. Jetzt ist er mir zu teuer. Die von dir erwähnten Blueser habe ich auch zum Teil mehrfach gesehen, Walter Trout erstmals 1994. Ich gebe dir Recht, das Feeling in Clubs ist natürlich besser. Falls du sie noch nicht kennen solltest, empfehle ich Julian Sas, live einfach Klasse. Ansonsten Ben Poole, Sean Webster, Simon McBride, Felix Rabin, Jim Kirkpatrick, Buck&Evans, Eric Johnson oder die Steepwater Band.

Miguel Montalan gefällt, höre ich gerade rein.

Antworten