H.e.a.t Festival

Konzerthinweise, Tourtermine, Berichte von Konzertbesuchen, DVD Veröffentlichungen, usw.

Moderator: chhe66de

chhe66de
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Mai 2019, 17:34

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von chhe66de »

hätte ich jetzt an Deiner Stelle auch gesagt.... :smile:

saschaal
Beiträge: 294
Registriert: So 26. Mai 2019, 18:26

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von saschaal »

wenn mich jemand auf dem Heat sucht Ich stehe nicht auf der einen noch auf der anderen Seite
ich steh in der Mitte

Benutzeravatar
Thorsten
Beiträge: 710
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:42

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von Thorsten »

Ich werde dann am Sonntag aufschlagen...

jensi08
Beiträge: 144
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 07:08

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von jensi08 »

Ich starte am Samstag um 4:00 meine neunstündige Bahnfahrt nach Ludwigsburg, komme hoffentlich gegen 13:00 an.
Die erste Band muss ich ohnehin nicht unbedingt sehen. Den Gesang der Dame werde ich mir ersparen.

Benutzeravatar
Thorsten
Beiträge: 710
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:42

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von Thorsten »

Also das ärgert mich wirklich und dazu stehe ich auch weil ich es nicht in Ordnung finde:

Ich habe heute meine Tickets per Post bekommen. Nicht nur das ich in dieser Konstellation schon die 10% VVK Gebühr fraglich finde, nein da werden auch noch frech 3,50 Porto verlangt und dann kommen die Karten in einem Briefumschlag mit einer 80 Cent Briefmarke drauf.

Kein Einwurfeinschreiben oder ähnliches was 3,50 rechtfertigen würde. Wo ist meine Differenz von 2,70 hin ?

Gnade einem Gott wenn die Tickets nicht angekommen wären.

Jeder kann dazu stehen wie er möchte und dazu seine Meinung haben, aber so etwas geht eigentlich gar nicht.

jensi08
Beiträge: 144
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 07:08

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von jensi08 »

Eventim verlangt ja sogar 4,90 für den Standardbrief. Das kostenlose Ausdrucken wird so gut es geht versteckt oder gar nicht angeboten.

Benutzeravatar
Thorsten
Beiträge: 710
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:42

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von Thorsten »

Deswegen ist es noch lange nicht in Ordnung, außerdem gibt es sogar ein Gerichtsurteil dafür:

Der Bundesgerichtshof (Az. III ZR 192/17) bestätigte die Urteile von Landgericht und Oberlandesgericht Bremen. Denn nach § 448 Abs. 1 BGB müssten Käufer nur die Kosten der Versendung einer Ware tragen. Also: Porto, Verpackungsmaterial und gegebenenfalls eine Versicherung. Der Aufwand zur Bereitstellung der Ware hingegen sei vom Verkäufer zu tragen. Da Eventim auch beim sogenannten Premiumversand keinen höheren Aufwand nachweisen konnte, sei die entsprechende Preisklausel unwirksam. Gleiches gelte für das eigene Ausdrucken von Eintrittskarten.

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 865
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von djrene »

Wenn ich mich richtig erinnere, dann ist das kein normaler Brief, sondern Premium- oder Dialogpost. Da müssten im Adressfeld Barcode-Striche sein. Ziemlich kleine. Das ist dann sehrwohl nachverfolgbar. Kostet einmalig 500 Euro + für jede Serviceleistung einen Extra-Aufschlag. Porto ist exklusive und wird als Marke aufgeklebt, oder per Freistempler. Schau mal ins Adressfeld, ob da Dialogpost oder sowas steht.

Benutzeravatar
Thorsten
Beiträge: 710
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:42

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von Thorsten »

Meinst du mich ?
Bei Eventim war es so.

Beim der Post aus LB war es ein normaler Brief und von Hand die Adresse drauf geschrieben.

Also ich bin ja kein Anwalt, aber es scheint als würde damit sogar gegen geltendes Recht verstoßen.

Ich lasse mich einfach ungern verarschen und abzocken, da werde ich echt ungemütlich.

Und hier geht es mir nicht um 1 Cent oder um 1000 Euro, hier geht es darum das man Kunden bewusst für dumm verkauft.

Man hätte es auch bewusst anders machen können:
Also Dankeschön für den Support der Fans all die Jahre zum Abschluss der alten Location das Ganze versandkostenfrei anbieten. Das wären dann 80 Cent aus eigener Tasche gewesen, was ja aus der zusätzlichen VVG auch kein Schaden gewesen wäre.

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 649
Registriert: Do 23. Mai 2019, 11:06

Re: H.e.a.t Festival

Beitrag von Heiko »

Da würde ich mal Eddie fragen was das soll...das ist echt frech…...

Antworten