Rock Of Ages 2019

Konzerthinweise, Tourtermine, Berichte von Konzertbesuchen, DVD Veröffentlichungen, usw.

Moderator: chhe66de

Benutzeravatar
cameron poe
Beiträge: 76
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 07:18

Re: Rock Of Ages 2019

Beitrag von cameron poe » Mi 31. Jul 2019, 09:47

Das nenne ich mal einen Konzertbericht, Danke Rene. U+1F44D

saschaal
Beiträge: 142
Registriert: So 26. Mai 2019, 18:26

Re: Rock Of Ages 2019

Beitrag von saschaal » Mi 31. Jul 2019, 10:16

jawohl René Hast Recht

jensi08
Beiträge: 42
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 07:08

Re: Rock Of Ages 2019

Beitrag von jensi08 » Mi 31. Jul 2019, 10:51

...“Ich mache das Fazit mal recht kurz, ich vermute, die meisten können mit BAP nicht viel anfangen“...
BAP war für mich in den 80ern Pflichtprogramm, die spielten ja noch länger als Bruce Springsteen:) und auch Niedeckens BAP oder so ähnlich hab ich noch ein paar mal gesehen, wenn er hier bei uns über die Dörfer getingelt ist...

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 334
Registriert: Do 23. Mai 2019, 11:06

Re: Rock Of Ages 2019

Beitrag von Heiko » Mi 31. Jul 2019, 14:33

Danke für den Bericht. Kein Festival für mich :smile:

Mr1470
Beiträge: 46
Registriert: Do 30. Mai 2019, 10:20

Re: Rock Of Ages 2019

Beitrag von Mr1470 » Do 1. Aug 2019, 03:45

Vielen Dank für den Bericht - Dass Chris Norman gut ankommen wird, hab ich mir gedacht. Ich habe mal "gezwungenermaßen" ein Konzert von ihm besucht und war auch positiv überrascht.

saschaal
Beiträge: 142
Registriert: So 26. Mai 2019, 18:26

Re: Rock Of Ages 2019

Beitrag von saschaal » Do 1. Aug 2019, 13:55

@ Heiko
Warum ist das kein Festival für Dich ???

Nicht Deine Musikrichtung ???

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 371
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Rock Of Ages 2019

Beitrag von djrene » Do 1. Aug 2019, 22:01

Mit so alten Bands kann er nix anfangen - er feiert Newcomer wie Krokus ab.

Spässle. Denke ich mir, daß das nix für Heiko ist. Kann ich so auch akzeptieren. ROA ist ja eigentlich das Kontrastprogramm zu Wacken. Ich mag halt, daß man ALLES sehen kann, wenn man will, daß es nicht x Bühnen gibt, wo sich Bands überschneiden die man sehen will, daß es sehr familiär und beschauich ist und daß es wenige Streßfaktoren gibt (die Schlager-Affen heuer mal ausgenommen)

Antworten