Rock of Ages 2020

Konzerthinweise, Tourtermine, Berichte von Konzertbesuchen, DVD Veröffentlichungen, usw.

Moderator: chhe66de

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 514
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von djrene » Di 17. Dez 2019, 04:37

Mr1470 hat geschrieben:
Mo 16. Dez 2019, 20:18
djrene hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 14:36
Suzi Quattro.

Hätte ich nicht gebraucht, muß man aber auch nicht gleich kotzen. :P
Die hab ich 2010 dort gesehen. Hat mich positiv überrascht. Bei "Stumblin In" fing ein total besoffener Rocker neben mir an zu weinen :lol:
Das hat Chris Norman ja dieses Jahr auch gespielt. War geil.

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 514
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von djrene » Mi 18. Dez 2019, 15:29

CoreLeoni

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 514
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von djrene » Fr 20. Dez 2019, 10:43

Barclay James Harvest - die Version ohne Moses.

Die nächsten Tage kommen noch ein paar Bands - sagt mir mein Bauchgefühl (oder was anderes ;-) )

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 514
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von djrene » Mo 23. Dez 2019, 08:14

The Sweet

Mr1470
Beiträge: 86
Registriert: Do 30. Mai 2019, 10:20

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von Mr1470 » Mo 23. Dez 2019, 15:52

djrene hat geschrieben:
Mo 23. Dez 2019, 08:14
The Sweet
die Helden meiner Kindheit und Jugend

Mr1470
Beiträge: 86
Registriert: Do 30. Mai 2019, 10:20

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von Mr1470 » Fr 27. Dez 2019, 17:49

Mad Max

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 514
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von djrene » Mo 30. Dez 2019, 07:32

John Diva & the Rockets of Love :-D

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 514
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von djrene » So 12. Jan 2020, 09:34

Wie es nach dem Abbruch letztes Jahr zu erwarten war und deswegen keine große Überraschung: Uriah Heep.

Benutzeravatar
djrene
Beiträge: 514
Registriert: So 26. Mai 2019, 17:49
Wohnort: Breitenthal

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von djrene » Di 14. Jan 2020, 18:57

Die beiden Opener werden wohl wieder von Souls of Rock kommen, also eher sehr unbekannt sein. Daß der Headliner am Samstag als Vorletztes vor Sweet spielt, bedeutet für mich, daß der schon bekannt ist und noch zum Flugzeug nach Stuttgart muß. Ich vermute es handelt sich um Dee Snider oder The Hooters. Der Samstag wird auf jeden Fall ein Brett, denn ich vermute in die ganzen Melodicrock Bands wird zwischen Dare und Tyketto nicht was völlig artfremdes reingepackt. Die übliche 80er Jahre Deutschrock-Band fehlt noch.

Freitag, 31. Juli:
*************************
URIAH HEEP
RATT
THE NEW ROSES
JOHN DIVA AND THE ROCKETS OF LOVE
Opener (tba)

*************************
Samstag, 01. August:
**************************
SWEET (End of Show)
Headliner Samstag (tba)
JOHN LEES' BARCLAY JAMES HARVEST
CORELEONI
ECLIPSE
TYKETTO
tba
DARE
Opener (tba)

*************************
Sonntag, 02. August:
**************************
SUZI QUATRO
CINDERELLA'S TOM KEIFER
tba
tba
MAD MAX
Familienprogramm

Mr1470
Beiträge: 86
Registriert: Do 30. Mai 2019, 10:20

Re: Rock of Ages 2020

Beitrag von Mr1470 » Di 14. Jan 2020, 19:24

Der Samstag ist echt ein Knaller, vielleicht tu ich mir das doch nochmal an...

Antworten